Urlaub im Nationalpark Hohe Tauern

10 01 2012

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Hohe Tauern – die Nationalparkregion“ steht für einen erlebnisreichen Urlaub inmitten ursprünglicher Natur- und Kulturlandschaften, vielfältige Freizeit- und Tourismusangebote und regionale Gastfreundschaft.

Die höchsten und mächtigsten Berge Österreichs bilden die sagenhafte Kulisse für den Nationalpark Hohe Tauern Osttirol: der Großglockner, mit 3.798 m der höchste Berg der Alpenrepublik, und der Großvenediger.

Großglockner und Großvenediger
Die Gipfel thronen majestätisch über den wunderschönen Hochtälern, wie dem Virgental, dem Iseltal und dem Bergsteigerdorf Kals mit seinen bezaubernden Seitentälern. Von wilder Romantik über raue Schönheit bis hin zu tosender Urgewalt: Die unberührte Landschaft ist ein Paradies für naturbegeisterte Urlauber, die Ruhe und Erholung inmitten einer einzigartigen Natur und Kulturlandschaft suchen.

Gipfel der Naturgenüsse.
Der Nationalpark Hohe Tauern Osttirol ist ein wahres Paradies für Wanderfreunde: Das Defereggental, die Umbalfälle, das Gschlösstal oder der Osttiroler Adlerweg gehören zu den vielfältigen Naturmonumenten der Region. Die hervorragende Gastronomie mit köstlichen Osttiroler Schmankerln und ehrlicher Gastfreundschaft versüßen garantiert jeden Ausflug und jede Wanderung.

Gastfreundschaft und Urlaubsglück
In den familiär geführten Betrieben ist der Nationalpark Hohe Tauern mit seinen Besonderheiten bereits im Betrieb spürbar und erlebbar. Regionale Produkte bereichern die Verpflegung und garantieren Gaumenfreuden mit Herkunftsgarantie.

Osttirol-Card
Ein breites Spektrum an Kultur, Kulinarik und Naturerlebnis wird mit der Osttirol-Card abgedeckt: Sie vereint ganze 22 Ausflugsziele und macht jeden Urlaub in der Region zum unvergesslichen Erlebnis.

Nationalpark Hohe Tauern