Langlaufen

in Prägraten am Großvenediger

Langlauf Prägraten

 

Langlaufen im tief verschneiten Bergsteigerdorf Prägraten am Großvenediger, bedeutet eine einzigartige Berglandschaft erleben, und dabei die bestens gespurten Loipen in allen Variationen kennen zu lernen. Die Standardloipe mit ca. 20 km führt vom Freizeitzentrum hinein nach Hinterbichl, und von dort weiter in den „Toinig“ hinein. Es folgt ein Kurzanstieg zum „Forstlehen“ herauf, bevor es wieder zurück nach Hinterbichl bzw. Prägraten geht. Belohnt wird die Runde mit einem wunderbaren Ausblick auf die „Neue Wiesbauer Spitze“, die medial ein großes Echo erzeugt hat.

Ein wahrer Genuss stellt jedoch die „Sonnenloipe“ in Ströden dar, wo man die Anzahl der jeweiligen Langlaufrunden, seiner Kraft und dem Können anpassen kann. Besonders beeindruckend ist der wunderbare Blick auf die Eisriesen des Maurertales, die gerne von Skitourengehern aufgesucht werden.

Und zwischen den einzelnen Runden auf einer Rastbank die Sonne auf sich wirken zu lassen, das ist die Energie die der Körper im Winter dringend benötigt.

Advertisements